Schwaiger/Schützenhöfer in Porec knapp out

Aufmacherbild
 

Für Stefanie Schwaiger und Katharina Schützenhöfer ist beim Major-Series-Turnier in Porec in der Zwischenrunde Endstation.

Das ÖVV-Duo muss sich Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihrer Interims-Partnerin Margareta Kozuch (GER) knapp mit 23:25, 21:19, 9:15 geschlagen geben.

Im ersten Satz führen die Österreicher mit 9:5, 12:8, und 16:12, müssen sich aber nach drei vergebenen Satzbällen geschlagen geben. Beim dritten Satzball der Deutschen wird ein Aufspiel von Schwaiger abgepfiffen. Den zweiten Satz drehen die Österreicherinnen nach 11:14-Rückstand.

In langen und umkämpften Ballwechsel im dritten Satz haben die Deutschen meist das bessere Ende für sich. Auch der Matchball endet nach einer langen Rallye – Schützenhöfers Pokey-Ball landet im Seiten-Out.

Nach zwei Siegen in der Gruppenphase beenden Schwaiger/Schützenhöfer ihr fünftes gemeinsames Turnier auf der World-Tour auf dem geteilten 17. Rang. Weiter geht es kommende Woche mit dem dritten Major in Gstaad, wo die Österreicherinnen in der Qualifikation starten müssen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Lindsey Vonn mit Ansage in Richtung Ski-Herren

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare