Huber/Seidl im Viertelfinale, Doppler/Horst out

Aufmacherbild
 

Nichts wird es mit einem Österreicher-Duell beim World-Tour-Open in Doha.

Während Alexander Huber und Robin Seidl ihren Erfolgslauf fortsetzen und ins Viertelfinale einziehen, ist für Clemens Doppler und Alexander Horst überraschend im Achtelfinale Endstation.

Das an zwei gesetzte ÖVV-Duo muss sich Bryl/Kujawiak (POL) mit 21:19, 19:21, 12:15 geschlagen geben. Bis zum 17:14 im zweiten Satz sind Doppler\/Horst gegen die zweifachen Junioren-Weltmeister auf Siegkurs.

Huber\/Seidl gewinnen ihr Achtelfinale gegen Durant/Soderberg (AUS) 21:17, 21:19.

"Spiel aus der Hand gegeben"

"Das Spiel haben wir eigenständig aus der Hand gegeben - eine Erklärung fehlt mir selbst", kommentiert Horst die Niederlage.

Trainer Robert Nowotny analysiert: "Auch heute waren es wieder viele ungenutzte Punktchancen die statt zu einer soliden Führung zu einem Umbruch führten.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare