Doppler/Horst verpassen Hamburg-Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Clemens Doppler und Alexander Horst kommen weiterhin nicht richtig auf Touren.

Beim Major-Series-Turnier in Hamburg scheitert das ÖVV-Duo nach einem Sieg über die Europameister Nicolai/Lupo in der Zwischenrunde. Doppler\/Horst müssen sich Krou/Rowlandson (FRA) in einem hart umkämpften Match mit 20:22, 25:23, 11:15 geschlagen geben.

Im Entscheidungssatz können die Franzosen mit dem Service viel Druck erzeugen und das ÖVV-Duo damit immer wieder zu Fehlern zwingen. Beim 2. Matchball landet ein Doppler-Service im Out.

Doppler\/Horst gelingen nur drei direkte Service-Punkte. Matchwinner ist Krou mit insgesamt 10 Blockpunkten.

Stimmen:

Alexander Horst: "Es war ein offener Schlagabtausch. Bei den drehenden Windbedingungen haben einmal sie gepunktet einmal wir! Gestern hatten wir den dritten Satz gegen die Europameister gedreht, heute haben wir drei Punktchancen liegen gelassen – das erklärt das Endergebnis!“

Clemens Doppler: "Ich habe nie richtig ins Spiel gefunden, den Touch am Ball nicht gehabt! Alex ist super in der Verteidigung gestanden!“

Coach Robert Nowotny: "Wir brauchen viele dieser engen Partien, das ist für unser großes Ziel Rio ganz wichtig. Wie agieren wir wenn es um Alles geht? Gestern haben wir gewonnen, heute verloren. Es sind Kleinigkeiten, die über Sieg und Niederlage entscheiden, da gehört eben auch dazu, wie wir mit einer vergebenen Punktchance umgehen. Heute haben wir eher darüber gehadert, als uns auf den nächsten Punkt zu konzentrieren, prompt haben wir gleich noch einen kassiert!“  

Statistik:

Doppler

Horst  Krou Rowlandson
3 0 Asse 1 1
3 1 Blocks 10 0
23 14 Erfolg. Angriffe 12 15
6 6 Service-Fehler 3 2
2 7 Angriffs-Fehler 0 4
0 0 Sonstige Fehler 2 1
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare