Doppler/Horst erstmals in dieser Saison in Top 5

Aufmacherbild
 

Clemens Doppler und Alexander Horst landen beim 3-Stern-Turnier in Den Haag erstmals in dieser Saison in den Top 5.

Nach zwei Siegen in der Gruppenphase ziehen die ÖVV-Routiniers mit einem klaren Zweisatz-Sieg (21:12, 21:19) über Plavins/Regza (LAT) ins Viertelfinale ein.

Dort müssen sie sich den Italienern Nicolai/Lupo mit 19:21, 14:21 geschlagen geben. "Leider konnten wir nicht genug Servicedruck aufbauen um den Schritt ins Semifinale zu schaffen", kommentiert Alex Horst.

"Nicht effektiv genug serviert"

"Wir hätten auch den ersten Satz gegen die Italiener gewinnen können, waren an vielen Bällen dran", so der Verteidigungsspieler weiter.

Sein Partner Clemens Doppler unterstreicht aber das Positive: "Endlich ist uns der Sprung unter die Top 5 geglückt – ein weiterer Schritt in die richtige Richtung."

Trainer Robert Nowotny analysiert das Spiel: "Paulo Nicolai hat uns mit seinen Blocks im Viertelfinale den Zahn gezogen. Wir haben unsererseits, obwohl Outdoor, nicht effektiv genug serviert."

Tobias Winter und Robin Seidl müssen sich im Achtelfinale den Brasilianern Pedro/Guto mit 19:21, 19:21 geschlagen geben. Kunert/Dressler unterliegen Krasilnikov/Liamin (RUS) mit 18:21, 16:21.

LIVE-Tipp: U22-EM in Baden im LIVE-Stream>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Heiko Westermann soll zur Wiener Austria wechseln

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare