Beachvolleyball-WM: Der Spielplan ist da

Aufmacherbild
 

Der Countdown zur Beachvolleyball-WM auf der Wiener Donauinsel (28. Juli bis 6. August) läuft auf Hochtouren. Am Dienstag wurde der Spielplan veröffentlicht.

Übersicht: Die Spiele der ÖVV-Teams bei der WM>>>

Eröffnet wird das Turnier am Freitag, den 28. Juni um 12 Uhr mit der Partie zwischen den als Nummer 4 gesetzten Brasilianern Evandro/Andre und den Niederländern Varenhorst/Van Garderen.

Im Anschluss greifen die rot-weiß-roten Asse ins Turnier ein: Um 13 Uhr treffen Conny Rimser und Lena Plesiutschnig auf die US-Amerikanerinnen Summer/Sweat. Nach einer weiteren Herren-Partie kommen Stefanie Schwaiger und Kathi Schützenhöfer, Österreichs Nr. 1 bei den Damen, um 15 Uhr auf den Platz. Ihre Gegnerinnen stammen aus Thailand und heißen Radarong/Udomchavee.

Um 16 Uhr starten Clemens Doppler und Alex Horst das Unternehmen WM-Medaille gegen Raoufi/Salemi (Iran). Den Abschluss im WM-Stadion machen am Eröffnungstag ab 19 Uhr Martin Ermacora/Moritz Pristauz, die den spanischen Routiniers Herrera/Gavira den Kampf ansagen.

Nach der Vorrunde, die am Mittwoch, den 2. August abgeschlossen wird, geht es wie folgt weiter: Fix fürs Sechzehntel-Finale qualifiziert sind die Gruppen-Ersten, die Gruppen-Zweiten sowie die vier besten Gruppen-Dritten. Die übrigen acht Gruppen-Dritten spielen um vier verbleibende Plätze in der Runde der letzten 32.

Hier geht's zum gesamten Spielplan der Beachvolleyball-WM 2017 >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

Beachvolleyball-WM in Wien: "Klagenfurt mal zwei"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare