Clemens Doppler am Knie operiert

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beachvolleyball-Vizeweltmeister Clemens Doppler hat sich einer Knieoperation unterzogen.

Bereits Anfang Juli zog sich der 37-Jährige beim Major-Turnier in Gstaad eine Muskelverletzung zu, die Strapazen der WM haben diese jedoch verstärkt und unter anderem zu einem kleinen Knorpelschaden hinter der Kniescheibe geführt. Trotz Pause und reduzierter Umfänge war eine Arthroskopie im rechten Kniegelenk unausweichlich.

Der Eingriff ist gut verlaufen, Doppler kann das Krankenhaus am Wochenende wieder verlassen und kommende Woche mit leichtem Ergometer-Training beginnen. Eine Rückkehr auf den Sand ist in vier Wochen, eine volle Belastung in sechs Wochen geplant.

"Mit der WM-Silbermedaille um den Hals nehme ich diesen Eingriff gerne hin. Mein Motto war schon immer #comebackstronger, so sehe ich das auch jetzt", sagt Doppler.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare