Beach-Legende Ricardo in Wien-Quali

Aufmacherbild Foto:
 

Die Wien-Quali hat einen ganz großen Namen zu bieten: Ricardo kämpft um einen Platz im Hauptbewerb.

Der 43-Jährige hat sich gemeinsam mit seinem um 19 Jahre jüngeren Partner Guto in der brasilianischen Länder-Quali durchgesetzt. Das Duo sichert sich mit einem 21:15, 21:17 gegen George/Thiago den brasilianischen Quali-Platz.

In der 1. Quali-Runde treffen Ricardo/Guto am Dienstag (16 Uhr, Court 3) auf Vasiljev/Malinauskas (LTU). Mögliche Zweitrunden-Gegner sind die Österreicher Huber/Dressler.

Vierfacher Klagenfurt-Sieger

Ricardo ist mit 56 Turniersiegen auf der World Tour der zweiterfolgreichste Spieler der Beachvolleyball-Geschichte. Nur sein langjähriger Partner Emanuel hat mit 77 Erfolgen mehr zu Buche stehen.

In Klagenfurt, dem Vorgänger-Turnier von Wien, konnte der Brasilianer vier Mal gewinnen und stand fünf weitere Male im Finale. 2016 hatte sich Ricardo mit einem neunten Rang in Klagenfurt eigentlich von der World-Tour-Bühne verabschiedet. Nach einem Jahr auf der US-Tour tritt er in diesem Jahr aber mit Guto wieder auf der Tour an.

In Espinho erreichten die beiden das Finale, beim folgenden Turnier in Gstaad mussten sie sich aber in der Länder-Quali geschlagen geben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg droht Konkurrenz: "Können noch besser spielen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare