Überraschender Rücktritt von NBA-Star

Überraschender Rücktritt von NBA-Star Foto: © getty
 

NBA-Star LaMarcus Aldridge beendet gesundheitsbedingt seine Basketball-Karriere.

Der 35-Jährige begründete seinen Entschluss damit, dass er am vergangenen Samstag für die Brooklyn Nets gegen die Los Angeles Lakers mit einem unregelmäßigen Herzschlag gespielt hatte.

Nach der Partie habe er sich schlecht gefühlt. Es war erst sein fünftes Match für den Titelanwärter, nachdem er vom Jakob-Pöltl-Club San Antonio Spurs transferiert worden war.

"Gesundheit und Familie steht zuoberst"

"Obwohl es mir jetzt besser geht, habe ich mich entschlossen, mich aus der NBA zurückzuziehen", schrieb Aldridge in einem Social-Media-Eintrag.

"15 Jahre lang habe ich den Basketball an die erste Stelle gesetzt, jetzt steht meine Gesundheit und meine Familie zuoberst."

Mehr als 1000 Spiele in der NBA

Aldridge hat seit 2006 in der NBA gespielt und kam da in 1.029 Einsätzen auf einen Schnitt von 19,4 Punkten sowie 8,2 Rebounds.

Zunächst hatte er für die Portland Trail Blazers gespielt, ehe er 2015 zu den Spurs gewechselt ist. "Ich bin für alles dankbar, inklusive den Höhepunkten und Tiefschlägen."

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..