Knieverletzung! Playoffs für Tony Parker zu Ende

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schlechte Nachrichten für die San Antonio Spurs!

Superstar Tony Parker zieht sich beim 121:96 in Spiel 2 gegen die Houston Rockets einen Riss der Quadrizeps-Sehne im Knie zu und fällt für die restlichen Playoffs aus.

Für den Franzosen ist es eine unrühmliche Premiere: In seinen 16 Saisonen als NBA-Profi hat er noch nie ein Playoff-Spiel versäumt, das wird am Freitag in Spiel 3 erstmals nach 221 Postseason-Spielen der Fall sein.

Kawhi Leonard glaubt trotz des Parker-Ausfalls an den Titel.

Pöltls Raptors wohl ohne Lowry

Auch andere Teams haben Verletzungssorgen. Jakob Pöltls Toronto Raptors müssen wohl auf Kyle Lowry verzichten.

Der All-Star-Point-Guard verpasste das Training mit einer Knöchelverletzung und ist für Spiel 3 gegen die Cleveland Cavaliers zumindest fraglich. Die Raptors liegen mit 0:2 zurück.

Bei den Utah Jazz fällt George Hill aus. Der Point Guard laboriert an einer Zehenverletzung und steht für Spiel 2 gegend ie Golden State Warrriors nicht zur Verfügung. Utah liegt mit 0:1 gegen die Warriors im Hintertreffen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Jakob Pöltl: Raptors brauchen "Scheiß-drauf-Mentalität"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare