Serbien-Star in die NBA, Verstärkung für Spurs

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Los Angeles Clippers haben einen Nachfolger für den zu den Houston Rockets abgewanderten Chris Paul gefunden.

Laut US-Medien angeln sich die Kalifornier Milos Teodosic von ZSKA Moskau. Der Point-Guard soll einen Vertrag über zwei Saisonen mit einem Jahresgehalt von 12,3 Millionen Dollar erhalten.

Der 30-jährige Serbe gilt seit Jahren als bester Spieler außerhalb der NBA, in der besten Basketball-Liga dr Welt lief er aber noch nie auf. In der letzten Saison kam er für Moskau im Schnitt auf 16,3 Punkte und 6,5 Assists pro Spiel.

Teodosic wird schon vor seiner Ankunft mit Lob überschüttet. "Er ist schon jetzt der aktuell beste Passgeber der NBA", meint etwa sein neuer Clippers-Kollege Patrick Beverley, mit dem er gemeinsam 2009/2010 bei Olympiakos Piräus in Griechenland auflief.

Indes sichern sich die San Antonio Spurs die Dienste eines begehrten Free Agent: Rudy Gay verstärkt die Texaner. Der 30-jährige Small Forward soll einen Zweijahresvertrag (8,5 Mio. Dollar pro Saison) erhalten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Stadion in Graz? Der SK Sturm wird ungeduldig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare