Russell Westbrook nach Ausschluss stinksauer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Oklahoma City geht in Memphis mit 80:114 unter.

Ein verärgerter Thunder-Superstar Russell Westbrook wird dabei Mitte des dritten Viertels mit zwei technischen Fouls in Folge zum Duschen geschickt.

Eine Entscheidung, die den 28-Jährigen wütend macht: "Ganz ehrlich, es ist verrückt auf diese Art und Weise ausgeschlossen zu werden, speziell weil ich nichts angestellt habe. Ich werde von den Referees nicht gleich behandelt wie andere Spieler."

Bis zu seinem Ausschluss kommt Westbrook auf 21 Punkte und 5 Rebounds, Assist ist ihm keiner vergönnt.

Auf Seiten der Grizzlies überzeugt Marc Gasol mit 25 Punkten, Troy Daniels und Zach Randolph steuern von der Bank 22 beziehungsweise 21 Punkte bei.

Ohne den an Fieber laborierenden Dirk Nowitzki setzen sich die Dallas Mavericks bei den Los Angeles Lakers mit 101:89 durch. Wesley Matthews scort 20 Punkte.

Die Utah Jazz geben sich mit einem 100:83 gegen Philadelphia keine Blöße

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Thomas Vanek trifft erneut - Michael Grabner siegt

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare