Pöltl bei Raptors-Sieg erneut nicht im Einsatz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wie schon am Tag zuvor in Charlotte kommt Jakob Pöltl auch beim 118:107-Erfolg seiner Toronto Raptors gegen die New York Knicks nicht zum Einsatz.

Überragender Akteur der Kanadier ist einmal mehr DeMar DeRozan mit 33 Punkten. Der Leading Scorer der NBA übertrifft im neunten Saison-Spiel zum achten Mal die 30-Punkte-Marke.

Auf Seiten der Knicks überzeugt Carmelo Anthony mit 31 Zählern.

Für Toronto ist es bereits der siebte Saison-Sieg, dem stehen weiter nur zwei Niederlagen gegenüber.

Pöltl-Konkurrent überzeugt

Pöltls Konkurrent um den Posten als Backup-Center, der Brasilianer Lucas Nogueira, scort sechs Punkte, holte jedoch starke zehn Rebounds, darunter vier in der Offensive. Zudem steuert er imposante fünf Blocks bei.

Mit 25:37 Minuten kommt Nogueira sogar auf mehr Einsatzzeit als Starting-Center Jonas Valanciunas (22:23 Minuten), der seinen Arbeitstag mit 13 Punkten und acht Rebounds beendet.

Angesichts der guten Leistungen seines Konkurrenten dürfte Pöltl also vorerst dritter Center bleiben.

LAOLA Meins

Jakob Pöltl

Verpasse nie wieder eine News ZU Jakob Pöltl!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare