Altstar Ginobili düpiert Harden bei Spurs-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Was für ein Krimi!

Die San Antonio Spurs haben sich mit einem 110:107-Heimsieg nach Overtime in Spiel 5 den ersten Matchball in der NBA-Playoff-Serie gegen die Houston Rockets (Stand 3:2) gesichert.

Held des Abends im texanischen Duell ist der 39-jährige Altstar Manu Ginobili, der Sekunden vor Schluss den Dreier-Versuch von Superstar James Harden zum möglichen Ausgleich blockt.

Hardens Triple Double (33 Punkte, je 10 Assists und Rebounds) ist für die Rockets letztlich zu wenig.

Leonard verletzt

Wermutstropfen aus Sicht der Spurs: Ihr Superstar Kawhi Leonard verletzt sich im dritten Viertel am Sprunggelenk und muss in der Folge w.o. geben. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Mit 22 Punkten avanciert er dennoch zum besten Werfer San Antonios in dieser Partie, zudem steuert er 15 Rebounds bei.

Spiel 6 steigt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Houston.





Textquelle: © LAOLA1.at

NHL-Playoffs: Michael Grabner mit Rangers ausgeschieden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare