Warriors lassen Thunder keine Chance

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In einem hitzigen NBA-Duell setzen sich die Warriors auch ohne den ehemaligen Thunder-Star Kevin Durant in Oklahoma City mit 111:95 recht deutlich durch.

Russell Westbrook erwischt mit 15 Punkten, 8 Rebounds und 7 Assists einen verhältnismäßig schlechten Tag, bei Golden State sind Stephen Curry (23 Punkte) und Klay Thompson (34 Punkte) eine Klasse für sich - das Duo versenkt insgesamt 14 Dreier.

Im Duell Houston-Denver wird James Harden beim 125:124-Erfolg der Hausherren zum Matchwinner.

Der Superstar schnappt sich bei einem Punkt Rückstand sieben Sekunden vor der Schlusssirene einen Defensive Rebound, sprintet - ohne großartige attackiert zu werden - binnen fünf Sekunden über den gesamten Court und schließt mit einem Fingerroll zum Sieg ab.

Letztendlich hat Harden 39 Punkte und elf Assists zu Buche stehen.

Die Hornets gewinnen daheim gegen die Hawks 105:90. Die 76ers unterliegen den Magic in Orlando 109:112. Die Jazz verlieren trotz 38 Punkten von Gordon Hayward in Indiana 100:107.

Isaiah Thomas führt die Celtics zu einem 110:102-Heimsieg gegen die Wizards. Die Clippers besiegen die Knicks 114:105.

Textquelle: © LAOLA1.at

Alter statt Jugend! Älteste Rapid-Startelf seit Mai 2013

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare