Blamage für die Warriors

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Viel haben die Kings in der laufenden NBA-Saison noch nicht gewonnen, lediglich sechs Siege in 20 Spielen konnte die Truppe aus Sacramento bisher einfahren. Doch auf der kurzen Abschussliste steht nun der amtierende Champion - die Kalifornier gewinnen das Auswärtsspiel gegen die Golden State Warrios sensationell mit 110:106.

Ohne die angeschlagenen Superstars Kevin Durant und Stephen Curry agieren die "Dubs" vor allem in der Offense ziemlich harmlos.

Wesentlich spektakulärer ist da schon der Auftritt von James Harden beim 117:103-Heimsieg der Rockets gegen die Nets - ihm gelingen 37 Punkte, 20 davon im ersten Viertel.

Rebound-Maschine Drummond

LeBron James glänzt beim 113:91-Sieg seiner Cavaliers in Philadelphia mit 30 Punkten, 13 Rebounds und 6 Assists.

Andre Drummond setzt beim 118:108-Sieg der Pistons gegen die Celtics, die erst zum zweiten Mal daheim verlieren, mit 22 Rebounds, 20 davon in der Defensive, ein Ausrufezeichen.

Die Clippers gewinnen das Duell um Los Angeles gegen die Lakers 120:115. Lou Williams ist mit 42 Punkten der Matchwinner.

Weitere Ergebnisse: Indiana-Orlando 121:109, New York-Portland 91:103, San Antonio-Dallas 115:108.


Textquelle: © LAOLA1.at

Basketball: ÖBV in WM-Quali gegen Deutschland chancenlos

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare