Raptors verlieren ohne Pöltl

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der NBA müssen sich die Toronto Raptors nach schwacher Leistung zu Hause den Phoenix Suns mit 103:115 geschlagen geben.

Die Partie ist zwar lange Zeit auf Messers Schneide, am Ende sichern sich die im Westen abgeschlagenen Gäste den Sieg - Eric Bledsoe sorgt für 40 Suns-Punkte.

Kyle Lowry wird kurz vor Schluss wegen eines Schlags auf den Kopf von Brandon Knight ausgeschlossen. DeMar DeRozan verletzt sich leicht am Knöchel.

Jakob Pöltl verfolgt die dritte Niederlage in Folge von der Bank aus.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kitzbühel: Marcel Hirschers "Psychokriege"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare