Monster-Vertrag für Pöltl-Teamkollege

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Toronto Raptors treffen nach der Vertragsverlängerung von Serge Ibaka eine weitere wichtige Personalentscheidung.

Auch Star-Point-Guard Kyle Lowry bleibt bei den Kanadiern. Der 31-Jährige verlängert seinen auslaufenden Vertrag um drei Jahre - in denen er insgesamt satte 100 Millionen Dollar verdient.

Den Verbleib in Toronto verkündet er selbst. "Wenn du nach Leuten suchst, an die du glauben sollst - wähle diejenigen, die auch an dich geglaubt haben. Und wenn du etwas anfängst? Dann bring es zu Ende", so Lowry in der "Players' Tribune".

Der ehemalige Erstrundenpick wechselte zur Saison 2012/13 zu den Raptors und entwickelte sich zu einem der besten Point-Guards der NBA. In der letzten Saison legte Lowry im Schnitt 22,4 Punkte, 7,0 Assists und 4,8 Rebounds pro Spiel auf. Wie 2015 und 2016 wurde er in diesem Jahr ins All-Star-Team einberufen.

VIDEO - Jakob Pöltl auf Wien-Besuch:

Textquelle: © LAOLA1.at

Junuzovic will nichts von Trabzonspor wissen: "Gerüchte!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare