Monster-Vertrag für NBA-Star Kevin Durant

Monster-Vertrag für NBA-Star Kevin Durant Foto: © getty
 

Basketball-Superstar Kevin Durant bleibt bei den Brooklyn Nets. Sein Manager Rich Kleiman kündigte am Freitag an, dass Durant seinen Vertrag bei dem NBA-Team um 198 Millionen Dollar (167 Mio. Euro) für vier Jahre verlängern will.

Der zweifache NBA-Gewinner mit den Golden State Warriors war vergangene Saison zu den Nets gekommen, nachdem er 2019/20 wegen eines Achillessehnenrisses verpasst hatte, und absolvierte wegen Blessuren und eines positiven Coronatests nur 35 Matches.

Die Nets schieden im Conference-Halbfinale gegen den späteren Champion Milwaukee Bucks aus, Durant sorgte aber mit 48 Punkten für einen NBA-Rekord für das siebente Spiel. Nach Angaben der Medien-Plattform Boardroom wird Durant mit dem neuen Kontrakt bis 2026 die 500-Millionen-Dollar-Grenze an Vertragseinnahmen überschreiten. Durant bestreitet am Samstag mit dem US-Team in Tokio das Olympia-Finale gegen Frankreich.

Kawhi Leonard, zweifacher MVP der NBA-Finals, wird laut Medienberichten wieder bei den Los Angeles Clippers unterschreiben, für die er seit 2019 spielt. Finanzielle Details und die Länge des Engagements müssen demnach aber noch ausverhandelt werden.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..