NBA: DeRozan führt Toronto in Utah zum Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die sechs Spiele dauernde Reise der Toronto Raptors durch den Westen der National Basketball Association (NBA) geht mit einem Sieg zu Ende.

Die Kanadier gewinnen bei den Utah Jazz mit 109:100. Für Jakob Pöltl ist es eine Rückkehr nach Salt Lake City. Der Wiener spielte vor seinem Wechsel in die NBA zwei Jahre für die University of Utah.

Beim 130:122-Sieg der Cleveland Cavaliers in Washington erreicht LeBron James 57 Punkte. Der "King" verbucht bei seiner Gala zudem elf Rebounds und sieben Assist.

Zurück zu den Raptors: Toronto 85-3) fügt Utah Jazz 85-4) die erste Heim-Niederlage der Saison zu.

Die Gastgeber gewannen zuvor fünfmal vor eigenem Publikum. Herausragender Spieler bei den Raptors ist DeMar DeRozan mit 37 Punkten. Pöltl kommt 12:29 Minuten zum Einsatz. Der 22-Jährige bilanziert mit vier Zählern, drei Rebounds, einem Assist sowie zwei Ballverlusten.

Jakob Pöltl postet Positives

"Immer wieder schön, nach Salt Lake City zurückzukehren! Wir haben unseren langen Auswärts-Trip mit einer sehr guten Leistung und einem 109:100-Sieg bei den Utah Jazz abgeschlossen", postet der Wiener auf Facebook.

Mit dem Spiel in Utah beenden die Kanadier eine zwölf Tage lange Reise. Die Bilanz ist mit je drei Siegen und Niederlagen ausgeglichen. Jetzt warten drei Heimspiele auf die Raptors.

Cavs und Spurs beenden ihre Negativ-Serie

In der Nacht auf Montag empfängt der Pöltl-Club die Washington Wizards (4-4), die gegen die Cleveland Cavaliers (4-5) eine echte Show von LeBron James bewundern durften. Der "King" bringt sein Team nach zuvor vier Niederlagen in Serie wieder auf die Siegerstraße zurück.

Einen derartigen Negativlauf beenden auch die San Antonio Spurs (5-4) mit einem 108:101 gegen die Charlotte Hornets (5-4). Die Boston Celtics (7-2) feiern indes mit einem 101:94 bei Oklahoma City Thunder (4-4) den siebenten Sieg in Serie und sind nunmehr alleiniger Leader der Eastern Conference.

Weitere Ergebnisse:
Detroit Pistons - Milwaukee Bucks 105:96
Orlando Magic - Chicago Bulls 83:105
Philadelphia 76ers - Indiana Pacers 121:110
Atlanta Hawks - Houston Rockets 104:119
New York Knicks - Phoenix Suns 120:107
Dallas Mavericks - New Orleans Pelicans 94:99
Denver Nuggets - Miami Heat 95:94
Los Angeles Lakers - Brooklyn Nets 124:112

Textquelle: © APA

Wiener Austria erwirtschaftet wieder Gewinn

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare