Hawks gewinnen NBA-Krimi in der 4. Overtime

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Was für ein Krimi! Zum 15. Mal in der Geschichte der NBA wird ein Spiel erst in der 4. Overtime entschieden. Die Atlanta Hawks (29-20) kämpfen die New York Knicks (21-29) nach einem offenen Schlagabtausch mit 142:138 nieder. Paul Millsap ist auf Seiten der Hawks mit 37 Punkten der Topscorer, Camelo Anthony verbucht 45 Zähler für die Knicks.

Die Partie dauert 3:39 Stunden.

Die Golden State Warriors (41-7) kämpfen sich ohne den erkrankten Stephen Curry zu einem 113:111-Erfolg in Portland (21-28).

Kevin Durant ist mit 33 Punkten bester Werfer der Warriors, für die Trail Blazers verbucht C.J. McCollum 28 Punkte.

Weitere NBA-Ergebnisse:

San Antonio Spurs - Dallas Mavericks 101:105, Chicago Bulls - Philadelphia 76ers 121:108, Toronto Raptors (ohne Jakob Pöltl) - Orlando Magic 113:114, Indiana Pacers - Houston Rockets 120:101, New Orleans Pelicans - Washington Wizards 94:107.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Las Vegas eine Option für Vanek und Raffl?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare