Cleveland gewinnt auch zweites Playoff-Spiel

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Cleveland Cavaliers erhöhen in der ersten Runde der NBA-Playoffs gegen die Indiana Pacers auf 2:0.

LeBron James und Kollegen müssen nach einer 18-Punkte-Führung noch zittern, als die Pacers - angeführt von Paul George mit 32 Punkten - in der Schlussminute auf vier Punkte herankommen. Am Ende steht schließlich ein 117:111-Erfolg.

James kommt zwar "nur" auf 25 Zähler, dafür überholt er damit Kobe Bryant in der ewigen Scorerliste der NBA-Playoffs und rückt mit 5.661 Punkten auf Platz drei auf.

Top-Scorer bei den Cavaliers ist allerdings Point Guard Kyrie Irving mit 37 Punkten.

Verletzte auf beiden Seiten

Am Donnerstag wird in Indianapolis das dritte Spiel der Serie ausgetragen. Cleveland-Startspieler J. R. Smith könnte fehlen, da er am Montag nach 18 MInuten wegen einer Oberschenkelverletzung vorzeitig vom Feld muss.

Bei den Pacers bangt man um Point Guard Jeff Teague, der sich mit einem lädierten Handgelenk herumplagt.

Auch San Antonio führt schon 2:0

Ebenfalls mit 2:0 führen in der ersten Playoff-Runde die San Antonio Spurs gegen die Memphis Grizzlies. Die Texaner setzen sich in der eigenen Halle klar mit 96:82 durch. Kawhi Leonard überzeugt mit 37 Punkten und 11 Rebounds.

Bei den Gästen aus Memphis kommt Mike Conley auf 24 Zähler und 8 Assists.


NBA-PLAYOFFS
  1. Runde
OSTEN
Boston Celtics (1) - Chicago Bulls (8) 0 : 1
Washington Wizards (4) - Atlanta Hawks (5) 1 : 0
Toronto Raptors (3) - Milwaukee Bucks (6) 0 : 1
Cleveland Cavaliers (2) - Indiana Pacers (7) 2 : 0
WESTEN
Golden State Warriors (1) - Portland Trail Blazers (8) 1 : 0
Los Angeles Clippers (4) - Utah Jazz (5) 0 : 1
Houston Rockets (3) - Oklahoma City Thunder (6) 1 : 0
San Antonio Spurs (2) - Memphis Grizzlies (7) 2 : 0

Textquelle: © LAOLA1.at

Ried: Reifeltshammer-Entschuldigung nach "Kung-Fu-Tritt"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare