NBA: Lakers gewinnen die Summer League

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Los Angeles Lakers gewinnen die NBA Summer League.

Im Finale in Las Vegas setzen sich die Kalifornier mit 110:98 gegen die Portland Trail Blazers durch. Topscorer ist einmal mehr Kyle Kuzma, der ehemalige College-Teamkollege von Jakob Pöltl bei Utah verbucht 30 Punkte und 10 Rebounds.

Lonzo Ball, Nummer-2-Draftpick und Hoffnungsträger der Lakers-Fans, kann im Endspiel aufgrund einer Wadenverletzung nicht auflaufen. Der 19-jährige Point-Guard, der in der Summer League im Schnitt 16,3 Punkte sowie 9,3 Assists pro Spiel auflegte, wird dennoch zum MVP gewählt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Neo-Austrianer Heiko Westermann: "Erfolg gibt mir Recht"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare