Niederlage für Pöltl und Co.

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Raptors müssen sich in der NBA Summer League in Las Vegas den Portland Trailblazers mit 85:91 geschlagen geben.

Damit verpasst die Franchise aus Toronto den Einzug ins Viertelfinale und bekommt es in der Platzierungsrunde in der Nacht auf Samstag mit den Cleveland Cavaliers zu tun.

Jakob Pöltl steht 31 Minuten auf dem Parkett - so lange wie kein anderer Spieler der Raptors - und schreibt zehn Punkte, sechs Rebounds, zwei Steals und einen Block an. Dem Wiener gelingt somit erstmals in der Summer League kein Double-Double.

Topscorer der Kanadier ist Fred van Vleet mit 31 Zählern.

(Text wird nach dem Video fortgesetzt)


Pöltl freut sich aufs Nationalteam

Nach der NBA Summer League ist für Jakob Pöltl vor dem österreichischen Nationalteam: Den verpassten Einzug ins Viertelfinale in Las Vegas bezeichnete der NBA-Center am Freitag als "Enttäuschung". Im selben Atemzug kündigte er an, dass sein "Fokus in den kommenden Wochen einzig und alleine der Nationalmannschaft gilt".

Im letzten Summer-League-Spiel in der Nacht auf Samstag gegen die Cleveland Cavaliers gehe es darum, "noch einmal alles reinzuwerfen und einen versöhnlichen Abschluss zu schaffen", so Pöltl. "Anschließend kehre ich nach Österreich zurück, werde ein paar Tage regenerieren und dann zum Nationalteam stoßen." Der 21-jährige Center wird gegen Ende der kommenden Woche bei der ÖBV-Auswahl in Güssing erwartet.

"Fakt ist, dass ich mich sehr auf Österreich, die Vorbereitung und die WM-Vorqualifikation freue", unterstrich der Wiener. Nach seinem Nationalteam-Debüt und insgesamt fünf Einsätzen in Test-Begegnungen im Jahr 2015 wird Pöltl in diesem Sommer erstmals Bewerbspiele im Dress der ÖBV-Herren bestreiten.

Die Nationalmannschaft trifft in der WM-Vorqualifikation (Gruppe B) auf Albanien (2.8./a, 12.8./h) und die Niederlande (5.8./h, 16.8./a). Der Erst- und der Zweitplatzierte steigen auf. Die europäische WM-Qualifikation wird dann ab November in acht Vierergruppen ausgetragen.

LAOLA1.tv überträgt alle Testspiele sowie die Spiele in der WM-Vorqualifikation LIVE im Stream und im Free-TV bei A1 TV!



Textquelle: © LAOLA1.at

Markus Suttner nach Wechsel zu Brighton: "Ein Traum!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare