Pöltl kommt bei Harden-Show nicht zum Einsatz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach vier Spielen in Folge mit Einsatzzeit kommt Jakob Pöltl bei der 122:129-Heimniederlage gegen Houston nicht zum Einsatz.

Der Österreicher sieht bei der dritten Raptors-Niederlage in vier Spielen eine überragende Leistung von Rockets-Superstar James Harden, der die Partie mit seinem zehnten Triple Double dieser Saison (40 Punkte, 11 Assists, 10 Rebounds) beendet.

Auf Seiten der Kanadier ist DeMar DeRozan mit 36 Punkten der beste Scorer. DeMarre Carroll steuert 26 Zähler bei.

Achter Rockets-Sieg in Serie

Zu Beginn des Schlussviertels führt Toronto noch mit 99:95, doch mit einem 15:0-Lauf spielen sich die Gäste einen 11-Punkte-Vorsprung heraus, der in der Folge nicht mehr auf weniger als fünf Zähler schrumpft.

Für die Rockets, bei denen Montrezl Harrell 28 Punkte von der Bank aus beisteuert, ist es bereits der achte Sieg in Serie.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Schlägerei von Michael Raffl bei Pleite in Columbus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare