ÖBV-Team testet im Sommer gegen Top-Teams

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreichs Basketball-Nationalteam bereitet sich mit einem Vier-Nationen-Turnier auf die Qualifikation für die Europameistershaft 2017 vor.

Gegner beim Turnier vom 12. bis 14. August im Multiversum Schwechat sind Slowenien, Polen und Island - drei Teams, die alle bei der EuroBasket 2015 dabei waren.

Prominentester Teilnehmer ist Slowenien, das von Igor Kokoskov (Assistand Coach bei Uta Jazz) betreut wird. Topstar ist Goran Dragic (Miami Heat).

Die Spieltermine:

12. August, 20.15 Uhr: ÖsterreichSlowenien
13. August, 18.00 Uhr: Island – Österreich
14. August, 18.15 Uhr: ÖsterreichPolen

Die Spiele werden LIVE auf LAOLA1.tv im Web und mobil und dem TV-Kanal LAOLA1.tv bei A1 TV zu sehen sein.

EM-Quali beginnt am 31. August

Die Qualifikation zur Endrunde 2017 (Gruppe B) beginnt am 31. August in Leiden gegen die Niederlande.

Es folgen die Heimspiele gegen Deutschland (3. September, 20.15 Uhr), Dänemark (7. September, 19.05 Uhr) sowie das zweite Aufeinandertreffen mit der Auswahl der Niederlande (10. September, 20.15 Uhr, jeweils Multiversum Schwechat). Dann geht es noch einmal auf die Reise: Am 14. September wartet Deutschland (Bamberg), am 17. September Dänemark (Naestved).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare