ÖBV-Legionäre begeistern gegen Top-Teams Spaniens

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Thomas Schreiner und Rasid Mahalbasic sorgen am Dienstagabend in der ACB mit tollen Leistungen bei Siegen gegen Spitzen-Teams für Furore.

ÖBV-Kapitän Schreiner führt Andorra als Topscorer mit 19 Punkten (5/8 3er, 4/4 Freiwürfe), 4 Assists und 3 Steals in nur 18 Minuten zu einem 92:87 gegen Malaga.

Nationalteam-Kollege Rasid Mahalbasic ist beim sensationellen 87:86 von Sevilla gegen Spitzenreiter Real Madrid mit 16 Zählern (6/7 2er, 4/4 Freiwürfe) in 23 Minuten Co-Topscorer seines Teams.

Nationalspieler mitentscheidend

Schreiner läuft im dritten Viertel mit drei Dreipunktern in kurzer Zeit heiß und ist in der Schlussphase mit zwei Ballgewinnen und zwei Freiwürfen hauptverantwortlich für die Entscheidung. Mit Efficiency 26 ist er ligaweit zweitbester Akteur der fünf Dienstag-Spiele.

Mahalbasic (Efficiency 18) kann in der Crunch Time mit vier Freiwürfen ebenso glänzen, ehe er kurz vor Ende mit dem fünften Foul vom Platz muss. Für Real, das erst die zweite Meisterschaftsniederlage hinnehmen muss, scort Sergio Llull 20 Punkte.

Andorra, das heuer auch schon gegen den FC Barcelona überraschen konnte, ist mit einer 8:5-Bilanz punktgleich mit der Euroleague-Star-Truppe Baskonia und Malaga Sechster und hat gute Chancen auf eine Teilnahme am Copa-del-Rey-Turnier.

Sevilla hält bei fünf Siegen aus 13 Spielen, ist Zwölfter und kann sich von den Abstiegsrängen absetzen.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖBV-Teamchef Kemzura unterschreibt in Türkei

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare