Bulls-Coach Schrittwieser verlässt Kapfenberg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In der ABL kommt es zu einem überraschenden Trainerwechsel!

Michael Schrittwieser, Head-Coach der ece bulls Kapfenberg, verlässt den Klub und wird neuer Generalsekretär des Österreichischen Basketball-Verbands (ÖBV). Das teilen die Bulls am Freitag offiziell mit.

Nachfolger von Schrittwieser wird der US-Amerikaner Mike Coffin, der derzeit die Mattersburg Rocks betreut. Der einstige Bulls-Meisterspieler erhält einen Vertrag bis 2020.

Schrittwieser feierte mit den Obersteirern große Erfolge und führte die Bulls in der vergangenen Saison zum Double.

Schrittwieser geht am Höhepunkt

"Ich hab mir immer gewünscht, unseren Klub am Höhepunkt zu übergeben - und diese Möglichkeit nütze ich jetzt, auch wenn es für mich emotional sehr schwierig ist", erklärte Schrittwieser, der seinen Abschied am (heutigen) Freitag im Auswärtsspiel in Oberwart gibt.

Der 50-Jährige war mit einer kurzen Unterbrechung seit 1993/94 Coach der "Bulls" und führte diese in dieser Zeit zu fünf Meistertiteln und drei Cupsiegen - zuletzt gelang 2017 erstmals das Double. "Ich kann als Coach nicht mehr erreichen - was wir gemeinsam hier in Kapfenberg aufgebaut haben, ist sowieso einzigartig", meinte der Steirer.

Nun sei es aber Zeit für Neues. "Ich kann jetzt an anderer Stelle für unseren Sport mehr bewirken, und wer mich kennt weiß, mit welcher Energie ich an die neue Aufgabe herangehen werde", betonte der Nachfolger von Philipp Trattner. Letzterer wechselt als Leiter der Sektion Sport ins Kabinett von Vizekanzler Heinz-Christian Strache. Schrittwieser fungierte bereits seit Oktober 2015 als ÖBV-Sportdirektor, von 2001 bis 2005 betreute er die Männer-Nationalmannschaft.

Sein Erbe in Kapfenberg tritt mit Coffin ein Mann mit glorreicher Bulls-Vergangenheit an, zwischen 2001 und 2004 wurde der Spielmacher mit dem Klub viermal Meister. Zuletzt betreute der 47-Jährige Mattersburg in der zweiten Liga. "Wir sind sehr froh, mit Mike einen Top Mann für dieses Amt gewinnen zu können", erklärte Kapfenberg-Obmann Oliver Freund. "Er war der Wunschkandidat für uns alle, und wir sind uns ganz sicher, dass die Bulls mit ihm weiter auf Erfolgskurs segeln werden."

Textquelle: © LAOLA1.at

Liebeserklärung von Dominic Thiem an seine Freundin

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare