ABL-Spitzenreiter Kapfenberg feiert Auswärtssieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Bulls Kapfenberg feieren zum Abschluss der 27. Runde einen 81:75 (43:44)-Auswärtssieg gegen die Traiskirchen Lions.

Der Spitzenreiter der ABL gewinnt auch das neunte Aufeinandertreffen in Folge gegen den Lions, zudem ist es der fünfte Liga-Sieg in Folge.

Dabei führt Traiskirchen nach 6 Minuten bereits mit 21:10, dieser Vorsprung war durch einen 15:0-Run der Gäste zu Beginn des zweiten Spielabschnitts wieder dahin. Im dritten Viertel setzt sich der Leader um entscheidende fünf Punkte ab.

Jozo Rados überzeugt bei Kapfenberg mit 5 Offensivrebounds, 9 gezogenen Fouls und 14 Punkten als drittbester Scorer der Bulls. Bei Traiskirchen reichen auch 24 Punkte von Benedikt Danek nicht zum Sieg.

Kapfenberg liegt nun wieder vier Punkte vor dem ersten Verfolger Gmunden und distanziert den Dritten Traiskirchen (6 Zähler Rückstand). Damit stehen die Chancen für das letzte Viertel der Regular Season für die Bulls gut, die Top 2 zu erreichen und damit die direkte Qualifikation für das Semifinale zu schaffen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Nach ABL-Durstrecke: Oberwart Gunners tauschen Coach aus

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare