Oberwart schiebt sich wieder an die Spitze

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In der 11. ABL-Runde schieben sich die Oberwart Gunners wieder auf den Spitzenplatz. Sie gewinnen das Topspiel beim WBC Wels (3.) 89:83 nach Verlängerung und revanchieren sich damit für die 71:76-Heimniederlage aus der 2. Runde.

Sie profitieren dabei von einer Niederlage der Gmunden Swans bei den Bulls Kapfenberg (4.). Die Steirer bleiben 74:68 obenauf, die Gmundner sind nun punktgleich mit Oberwart.

Die Fürstenfeld Panthers (6.) verlieren daheim gegen die Traiskirchen Lions (5.) 84:89.

Am Montag folgt noch das Duell des Schlusslichts BC Vienna mit dem UBSC Graz. Mit einem Sieg könnten sich die Wiener an den Grazern und den Dukes Klosterneuburg, die noch eine Partie gegen die Oberwart Gunners ausständig haben, vorbeischieben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare