Gunners entscheiden ABL-Finale 1 für sich

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Oberwart Gunners legen zum Auftakt der "best-of-seven"-Serie im ABL-Finale vor.

Der Titelverteidiger gewinnt das erste Spiel vor eigenem Publikum gegen die Kapfenberg Bulls mit 61:57 (26:33).

Das erste Viertel steht klar im Zeichen der Gäste - Kapfenberg geht mit einem 23:11-Vorsprung in die erste Viertelpause.

Dann aber kämpfen sich die Burgenländer langsam heran, gehen rund zwei Minuten vor dem Ende des dritten Viertels in Führung und fahren schließlich noch einen hart umkämpften Sieg ein.

Damit gelingt Oberwart zumindest eine kleine Revanche für die Cup-Finalniederlage gegen Kapfenberg im März vor Heim-Publikum.

Für die Steirer wiederum setzt es die zweite Niederlage aus den jüngsten 17 Pflichtspielen, was im Kampf um den fünften Meistertitel und das erste Double der Klubgeschichte einen Rückschlag bedeutet.

Das zweite Spiel der Finalserie steigt am kommenden Mittwoch (31. Mai), wieder in Oberwart.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Handball: Hypo Niederösterreich zum 41. Mal Damen-Meister

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare