BC Vienna bleibt weiter Schlusslicht

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

BC Vienna bleibt weiterhin am Tabellenende der ABL. Die Wiener verlieren am Montag zum Abschluss der 11. Runde das Heimspiel gegen UBSC Graz mit 75:80 nach Verlängerung.

Die Mannschaft von Trainer John Griffin startet gut, führt nach dem ersten Viertel mit 22:8, baut danach aber sukzessive ab. In der Verlängerung haben die Steirer schlussendlich den längeren Atem.

BC Vienna hat wie Klosterneuburg sechs Punkte am Konto, Graz erhöht nach dem Sieg auf acht Zähler.

Textquelle: © LAOLA1.at

Oberwart schiebt sich wieder an die ABL-Spitze

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare