motion4kids - Zukunftschancen von Kindern fördern

Aufmacherbild
 

Kinder verbringen zu viel Zeit vor Bildschirmen und bewegen sich dadurch zu wenig. Das hat Auswirkungen auf den Körper aber auch auf den Geist, denn durch mehr Bewegung kann man sich besser konzentrieren und man lernt auch nachweislich leichter.

Doch müssen Technologie und Bewegung ein Widerspruch sein? Wir sagen nein! "motion4kids" fördert innovative Projekte, die die unbestrittene Faszination der Technologie ausnützen, um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren. Egal, ob in der Schule, mit Freunden, mit den Eltern oder auch alleine. Lasst uns gemeinsam die Zukunft unserer Kinder bewegen und neue Chancen eröffnen! Mit deiner Spende unterstützt du Bildung und Gesundheit von Kindesbeinen an!

"In Zeiten von Corona, Home Office, eingeschränktem Schul- und Kindergartenbetrieb, geschlossenen Parks, Spielplätzen und Skipisten kann es zuhause schon mal schwierig werden, alle Familienmitglieder bei guter Laune zu halten. Beschäftigung, Bewegung und Interaktion bleiben da schnell auf der Strecke. Umso wichtiger ist es, gerade jetzt mit Hilfe von motion4kids geeignete Initiativen zu fördern, die spielerisch für mehr Bewegung und leichteres Lernen sorgen", sagt Philip Newald, Vorstand von "motion4kids".

Hier kannst du spenden >>>

Hier gibt's alle Infos zu "motion4kids" >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..