LAOLA1 unterstützt "Beweg dich in der Schule"

LAOLA1 unterstützt Foto: © motion4kids
 

LAOLA1 unterstützt als Medienpartner das Projekt "Beweg dich in der Schule".

Es will sportliche Aktivitäten und Kreativität in den Klassenräumen fördern. Zu diesem Zweck werden digital vernetzte Playfinity-Bälle an neun Partnerschulen vergeben. Initiatoren sind der Privatsender ServusTV und die Bildungsstiftung motion4kids, die auch A1 an ihrer Seite haben.

Als Reaktion auf die aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten hat der private Fernsehsender ServusTV das Projekt "Beweg dich" ins Leben gerufen. Damit sollen Kinder und Jugendliche verstärkt für Sport und körperliche Betätigung begeistert werden, um ihre Gesundheit nachhaltig zu fördern.

In diesem Rahmen findet nun auch eine gemeinsame Aktion mit der Bildungsstiftung "motion4kids – Wir bewegen unsere Zukunft" unter dem Motto "Beweg dich in der Schule" statt. LAOLA1, Österreichs größtes Sportportal im Internet, begleitet das Projekt als offizieller Medienpartner und baut damit reichweitenstark Aufmerksamkeit für das Projekt auf.

A1 unterstützt motion4kids als kompetenter Technologiepartner.

Spezielle Bälle von Playfinity

Im Mittelpunkt von "Beweg dich in der Schule" stehen Bälle des Anbieters Playfinity, die das analoge Spiel mit digitalen Applikationen verbinden. Pro Bundesland wird eine Partnerschule für das Projekt ausgewählt, die dann ein Set mit 30 Smartbällen erhält.

Die Pädagoginnen und Pädagogen an den teilnehmen Lehranstalten erhalten Informationen, Anleitungen und Support im Umgang mit dem Playfinity-Sportgerät. Mit neuen Spielmodi soll die Kreativität der Schülerinnen und Schüler gefördert und auch die Kombination von Bewegung und Lernen trainiert werden. Innerhalb der Klassen stehen kleine Wettbewerbe auf dem Programm, bei denen die Leistungen der einzelnen Teams mit Hilfe einer App im Ball digital ausgewertet werden können.

Tom Berger, Head of LAOLA1: "In Zeiten massiver Bewegungsarmut, besonders auch bei Kindern, ist es uns wichtig hier einen kleinen Beitrag zur Animierung von Kindern zur Bewegung zu leisten. Das großartige Projekt zielt darauf ab, Kinder mit einem Smartball in der digitalen Welt über Gamification abzuholen und analog in den Klassenzimmern zum Sport zu animieren. Die Initiative liegt uns sehr am Herzen und wir hoffen, dass wir damit viele Bälle in Bewegung bringen und damit auch den Kindern eine Freude bereiten."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..