Chambliss fliegt zu Sieg und WM-Führung

Aufmacherbild Foto: © Predrag Vuckovic, Red Bull Content Pool
 

Kirby Chambliss fliegt beim Red Bull Air Race in Kazan zu Sieg und WM-Führung.

Der US-Amerikaner ist im Final 4 eine Klasse für sich und verweist Pete McLeod (CAN), der das Rennen bis zum letzten Lauf dominiert, und Landsmann Michael Goulian auf die Plätze zwei und drei. Der Tscheche Petr Kopfstein kappt bei der Air-Race-Premiere in Russland im großen Finale zwei Pylonen und verspielt so die Chancen aufs Podium.

Nach fünf von acht Rennen führt Chambliss in der WM mit 40 Punkten vor dem zweifachen Saison-Sieger Yoshihide Muroya (39), der in Kazan in der Round of 14 nach Pylonen-Hit und einer Zeitstrafe ausscheidet und damit ohne Punkte bleibt, Auftakt-Sieger Martin Sonka (39) und McLeod (38).

Am 3. September feiert das Air Race sein Comeback in Portugal.


VIDEO: Drohne oder Sportflugzeug - wer ist schneller?

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare