Crash von Ogier, Rookie führt in Finnland

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Finnische Festspiele an Tag 1 der Rallye Finnland: Gleich drei Lokalmatadore führen das Feld nach den ersten 13 Wertungsprüfungen an.

An der Spitze liegt überraschend Rookie Esapekka Lappi, der Youngster geht mit einem Vorsprung von 4,4 Sekunden auf seinen Toyota-Teamkollegen Jari-Matti Latvala in den Samstag. An dritter Stelle liegt mit bereits 19 Sekunden Rückstand auf die Spitze Teemu Suninen in seinem Ford Fiesta bei seinem erst zweiten WRC-Auftritt.

Die Topfavoriten erwischen hingegen einen schwarzen Tag. Sebastien Ogier fliegt auf der vierten Wertungsprüfung in einer Rechtskurve ab und prallt heftig gegen einen Baum. Während sein Beifahrer über leichten Schwindel klagt, bleibt der Franzose unverletzt, für ihn ist die Rallye aber gelaufen.

Ogiers WM-Rivale Thierry Neuville muss sich mit einem Rückstand von 58 Sekunden und Rang acht begnügen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Mayer und Mayer im Halbfinale von Hamburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare