Neuer Dreijahres-Vertrag für Walkner bei KTM

Aufmacherbild
 

Matthias Walkner verlängert seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit KTM.

Der Salzburger, der im Jänner Platz zwei bei der Rallye Dakar belegt hat, unterschreibt am Mittwoch einen Vertrag bei "Red Bull KTM Rally Factory Racing" bis 2020.

"Es ist extrem cool, dass das alles bei der Dakar so gut funktioniert hat. Ich bin extrem stolz und dankbar, dass ich jetzt auch gleich einen Dreijahresvertrag bekommen habe. Dieses Vertrauen gibt viel Sicherheit und nimmt auch viel Druck", freut sich Walkner.

"Mit Platz 2 war ich jetzt natürlich in einer ganz guten Position. Wäre ich wieder ausgefallen, dann wäre es schwieriger gewesen. Denn KTM will natürlich früher oder später Ergebnisse sehen. Und drum ist es super, dass jetzt alles gepasst hat. Ich fühle mich sehr wohl in unserem Team, die Stimmung ist cool und wir haben auch schon wieder viel vor. Wir werden jetzt recht viel ausprobieren und testen und das Bike weiter entwicklen. Ich freue mich schon und bin sehr motiviert für die neue Saison", erklärt der Motocross-Pilot.

VIDEO: Red-Bull-Racing-Teamchef Christian Horner spricht über die neue F1-Saison

Textquelle: © LAOLA1.at

Das ist der neue "Fan-Helm" von Lewis Hamilton

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare