Dale Earnhardt jr. verlässt die NASCAR

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die NASCAR verliert ihren wohl größten verbliebenen Namen.

Dale Earnhardt jr. wird seine Karriere in der wichtigsten US-amerikanischen Motorsport-Serie am Ende der Saison 2017 beenden. Der 42-Jährige fuhr seit 1999 603 Rennen, in denen er es auf 26 Siege brachte. Den Titel auf der Strecke gewann er nie, dafür jenen zum beliebtesten Fahrer 14-mal hintereinander. Im vergangenen Winter heiratete Earnhardt.

Seit 2008 fuhr Dale Earnhardt jr. für "Hendrick Motorsports".

Damals verließ er das von seinen Eltern gegründete Team "Dale Earnhardt, Inc.", welches in der Folge Sponsoren verlor, in finanzielle Schwierigkeiten geriet und fusionieren musste.

Der traurigste Moment seiner Karriere ereilte Dale Earnhardt jr. beim Daytona 500 2001, als sein Vater Dale Earnhardt in der letzten Kurve die Podestplatzierung seines Sohnes mit einem Blockmanöver gegen ein anderes Fahrzeug absichern wollte, verunfallte und starb.


Die Highlights der Korsika-Rallye:

Textquelle: © LAOLA1.at

Valentino Rossi sauer: Klare Ansage an Rookie Zarco

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare