Grünes Licht für Rins in Argentinien

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Alex Rins kann beim zweiten MotoGP-Rennen der Saison in Argentinien am Wochenende an den Start gehen.

Der 21-jährige Rookie, der sich in der Vorwoche bei einem Sturz im Rahmen eines privaten Motocross-Trainings eine Sprungbein-Fraktur im rechten Fuß zugezogen hatte, erhält von den Ärzten grünes Licht.

Schmerzfrei ist der Spanier allerdings noch nicht: "Es wird eine Weile dauern, bis die Verletzung völlig ausgeheilt ist. Hoffentlich stören mich die Schmerzen beim Fahren nicht zu stark. Schließlich will ich in der MotoGP an diesem Wochenende weiter dazulernen."

Der Nachfolger von Maverick Vinales bei Suzuki wurde bei seinem MotoGP-Debüt beim Auftakt in Doha als Neunter bester Rookie.


Textquelle: © LAOLA1.at

Wolff: "Der beste Hamilton der letzten vier Jahre"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare