KTM-Aufsteiger Fernandez triumphiert in Spielberg

KTM-Aufsteiger Fernandez triumphiert in Spielberg Foto: © getty
 

Heimsieg für KTM in der Moto2! Raul Fernandez gewinnt den zweiten WM-Lauf auf dem Red Bull Ring in Spielberg.

Der Spanier (KTM Ajo Team) setzt sich früh an die Spitze des Feldes und bestimmt das Geschehen. Nach einer souveränen und fehlerlosen Fahrt jubelt der 20-Jährige, der letzte Woche einen MotoGP-Vertrag bei Tech3-KTM unterschrieben hat, über seinen bereits vierten Saisonsieg.

Der Japaner Ai Ogura belegt mit 0,852 Sekunden Rückstand Rang zwei und jubelt über seinen ersten Podestplatz in der Moto2-Klasse. Das Podest komplettiert Augusto Fernandez aus Spanien.

Remy Gardner belegt Rang sieben und behauptet seine WM-Führung. Der Australier hält nach elf Rennen bei 206 Punkten und hat 19 Punkte Vorsprung auf seinen Teamkollegen Fernandez.

Die beiden Aki-Ajo-Piloten steigen 2022 beide in die MotoGP auf und fahren gemeinsam für das Tech3-KTM-Team.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..