Joan Mir hat bei Moto3-Auftakt die Nase vorne

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Moto3 macht in der neuen Saison genau dort weiter, wo sie im Vorjahr aufgehört hat - nämlich mit engen Entscheidungen.

In Katar kann sich Joan Mir an der Spitze einer elfköpfigen Spitzengruppe als Erster über den Zielstrich schieben. Es ist der zweite GP-Sieg für den Spanier vom Team Leopard Racing, der sich vor dem Briten John McPhee und dem Spanier Jorge Martin (beide Honda) durchsetzt. Insgesamt ist es ein fünffacher Honda-Erfolg.

Trotz der anhaltend hohen Regenwahrscheinlichkeit im Wüsten-Emirat sind die Bedingungen trocken geblieben.

Textquelle: © LAOLA1.at

KAC besiegt RB Salzburg und steht im EBEL-Finale

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare