Joan Mir rast souverän zum 3. Saisonsieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Turbulentes Moto3-Rennen in Le Mans.

Der Grand Prix von Frankreich, fünfter von 18 WM-Läufen, muss nach der 2. Runde abgebrochen werden, da das halbe Fahrerfeld auf einer Ölspur ins Kiesbeet rutscht. Nach dem Restart entwickelt sich einmal mehr ein packendes Rennen.

WM-Leader Joan Mir (ESP) sichert sich souverän den 3. Saisonsieg und baut seine WM-Führung (99 Punkte) aus. Aron Canet (ESP) wird Zweiter und rückt in der WM dem Zweitplatzierten Romano Fenati (ITA/Ausfall, 65) bis auf zwei Punkte nahe.


Textquelle: © LAOLA1.at

Lucas Auer: "DTM 2017 wird drunter und drüber gehen!"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare