Vettel mit Streckenrekord im 3. Training

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sebastian Vettel ist in den Trainings für den GP von Ungarn der schnellste Mann. Der Ferrari-Pilot erzielt im 3. freien Training neuerlich Bestzeit und unterbietet dabei mit seinen 1:16,170 Minuten den 2017 aufgestellten Streckenrekord.

Valtteri Bottas kommt dem Deutschen bis auf 0,059 Sekunden nahe. Der Mercedes-Fahrer hat in der Schlussphase des Trainings eine Schrecksekunde, als er nach einem Dreher leicht die Leitplanken touchiert. Sein Auto übersteht den Vorfall aber unbeschadet.

Auch Lewis Hamilton verzeichnet einen Dreher. Der WM-Leader kommt nicht an die Top-Zeiten heran und belegt mit 0,579 Sekunden Rückstand hinter Kimi Räikkönen Rang vier.

Die beiden Red Bull-Piloten bleiben hinter den Erwartungen und reihen sich auf den Plätzen fünf (Ricciardo) und sechs (Verstappen) ein.

Sainz, Hülkenberg, Grosjean und Gasly komplettieren die Top 10.

Das Qualifying beginnt um 15 Uhr - im LIVE-Ticker>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

"Lustiger Typ" Alon Turgeman macht Austria Lust auf mehr

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare