Mercedes bestätigt Russell als zweiten Fahrer

Mercedes bestätigt Russell als zweiten Fahrer Foto: © GEPA
 

Das am schlechtesten gehütete Geheimnis der Formel 1 ist keines mehr: Mercedes bestätigt die Verpflichtung von George Russell.

Der 23-Brite folgt Valtteri Bottas nach und wird ab der kommenden Saison 2022 Teamkollege des siebenfachen Weltmeisters Lewis Hamilton. Russell unterschreibt bei den Silberpfeilen einen langfristigen Vertrag, Details sind nicht bekannt.

"Mit Blick auf die kommende Saison müsste ich lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht voller Tatendrang stecke. Dies ist eine riesige Chance, die ich mit beiden Händen ergreifen möchte", sagt Russell. "Aber ich mache mir keine Illusionen und weiß, was für eine riesige Herausforderung dies ist und was für eine steile Lernkurve mich erwartet. Mein Ziel muss es sein, das Vertrauen zu belohnen, das Toto, das Team und der Vorstand in mich setzen", sagt er.

Russell gehört seit 2017 dem Mercedes-Juniorprogramm an und fährt seit 2019 für Williams in der Formel 1.

Mercedes: Jetzt voller Fokus auf WM 2021

Russell habe bisher in jeder Rennserie gewonnen, in der er angetreten sei und bei Williams einen Vorgeschmack darauf gegeben, was die Zukunft für ihn in der Formel 1 bereithalten könnte, sagt Mercedes-Teamchef Toto Wolff. "Jetzt ist es unsere gemeinsame Herausforderung, ihm dabei zu helfen, seinen Lernprozess in unserem Umfeld und an der Seite von Lewis, dem größten F1-Fahrer der Geschichte, fortzusetzen."

Er betont auch noch mit Blick auf die aktuelle und hart umkämpfte WM: "Mit der Bekanntgabe unserer Pläne für die Saison 2022 fällt eine Last von uns ab, ab jetzt liegt unser Fokus wieder voll und ganz auf den verbleibenden neun Saisonrennen, in denen wir im Kampf um die beiden Weltmeisterschaften alles in die Waagschale werfen werden."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..