Nächste Verbal-Watschn von Alonso gegen Honda

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach einem weiteren enttäuschenden Qualifying in Aserbaidschan teilt McLaren-Pilot Fernando Alonso einmal mehr gegen Motoren-Partner Honda aus.

Zu Beginn von Q1 kam der Spanier, der Platz 16 belegte, allerdings aufgrund von diverser Strafen vom letzten Platz starten wird, Daniel Ricciardo in die Quere.

Danach darauf angesprochen, sagt Alonso: "Mit Max Verstappen war es gestern auch schon so. Am Anfang der Runde sind sie vermutlich etwas verwirrt. Wir sind so langsam, dass sie denken, dass wir auf einer Aufwärmrunde sind. Aber das ist unser echter Speed, wenn wir auf einer schnellen Runde sind!"

Mit einem hämischen Lachen erklärt er: "Es tut mir leid, aber so ist das eben."


Die besten Bilder vom Grand-Prix-Wochenende in Aserbaidschan:

Bild 1 von 10 | © getty
Bild 2 von 10 | © GEPA
Bild 3 von 10 | © getty
Bild 4 von 10 | © getty
Bild 5 von 10 | © getty
Bild 6 von 10 | © getty
Bild 7 von 10 | © getty
Bild 8 von 10 | © getty
Bild 9 von 10 | © GEPA
Bild 10 von 10 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare