Michael Schumacher ist jetzt bei Facebook!

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Michael Schumacher ist jetzt bei Facebook!

Zuletzt ist es ruhig geworden, um den vor drei Jahren bei einem Ski-Unfall schwer verletzten siebenfachen Formel-1-Weltmeister. Nun kümmert sich seine Managerin Sabine Kehm um den neuen Facebook- und Instagram-Accout, Twitter soll folgen.

"Herzlich willkommen in Michaels Fahrerlager" ist zu lesen und soll Fans auffordern, Erinnerungen auszutauschen und seine Erfolge zu feiern. Der Start erfolgte auf den Tag genau 22 Jahre nach seinem ersten WM-Titel.

Kehm begründet diese Maßnahme gegenüber "Bild": "Die Seiten sind ein Dank an die Fans für ihre jahrelange Treue und Anteilnahme. Viele waren unsicher, was und wo sie sich äußern können. Sie wollen sich aber austauschen, in Erinnerungen schwelgen, Michael und seine Erfolge feiern. Das können sie jetzt hier tun, auf den offiziellen Seiten."

Die große Frage, wie es um den Gesundheitszustand des mittlerweile 47-Jährigen bestellt ist, wird weiterhin nicht beantwortet. Auch Nachfragen bzw. Aufforderungen zu Statements fanden sich bisher nicht unter den Postings.

Einer der Ersten, die Schumacher bei Social Media begrüßten, war Nico Rosberg, der in Brasilien die Chance hat, vorzeitig Weltmeister zu werden:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare