Rosberg spricht Warnung an Nachfolger Bottas aus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Von Weltmeister Nico Rosberg gibt es für Mercedes-Nachfolger Valtteri Bottas zum Einstand eine Warnung.

Der Finne dürfe kein "leichtes Spiel" mit Lewis Hamilton erwarten, so der F1-Pensionist im Rahmen einer Pressekonferenz vor den Laureus Awards in Monaco.

Rosberg und Bottas hätten noch ein Vier-Augen-Gespräch ausständig, um das der ehemalige Williams-Fahrer gebeten habe, und das der Deutsche gerne mit ihm führen werde. "Ich werde aber sehr, sehr neutral sein und keine Geheimnisse verraten."

Es gehe nur darum, Bottas bei der Einfügung in das neue Team zu helfen.

"Es wird eine Herausforderung sein, in ein Team zu kommen, dem Lewis schon so viele Jahre angehört, überhaupt mit dem neuen Regularium." Das Niveau sei extrem hoch, aber Bottas auch "sehr talentiert. Er kann große Dinge erreichen, wenn sie ihm ein gutes Auto geben."

Rosbergs Verhältnis zu Hamilton war in den vergangenen Jahren von großer Rivalität geprägt gewesen, obwohl die beiden zu ihren Kart-Zeiten noch "beste Freunde" gewesen seien, wie Rosberg in Monaco betont. "Ich kann mir aber vorstellen, in Zukunft wieder ein besseres Verhältnis zu ihm zu haben."


Die Highlights der Schweden-Rallye:


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Latvala gewinnt Schweden-Rallye

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare