Jahrzehnt-Rückblick: Als ein Mann Hamilton schlug

 

Das Jahrzehnt der Formel 1 war - zumindest ab 2014 - fest in Hand von Lewis Hamilton.

Fest in einer Hand? Nein! Denn ein unbeugsamer Teamkollege machte dem Briten 2016 den Weltmeister-Titel streitig und schließlich auch abspenstig. Nico Rosberg sorgte mit harten Duellen gegen seinen Teamkollegen für Begeisterung bei den Fans und Stirnrunzeln bei den Mercedes-Verantwortlichen.

Zu Kart-Zeiten einst gute Freunde, wurden Hamilton und Rosberg zu bitteren Rivalen. Die Freundschaft zerbrach spätestens an diesem Duell, mit dem der Deutsche seinem Vater Keke Rosberg endlich nachfolgte und danach am Gipfel der Karriere gleich seinen Rücktritt erklärte.

Im Rahmen der Rückblicks-Serie erinnern sich Moderator Harald Prantl und Johannes Bauer an das wohl spannendeste Formel-1-Jahr des vergangenen Jahrzehnts - HIER geht es zum VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

Foto im Salzburg-Trikot: Rapids Badji holt sich Barisic-Rüge ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare