Formel 1 stellt Motoren-Weichen für 2021

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das lang erwartete Motoren-Reglement der Formel 1 ab 2021 nimmt langsam Form an. Es sieht aber ganz so aus, als würde eine große Revolution ausbleiben.

Die FIA schlägt bei einem Treffen der Strategiegruppe und der Kommission der Formel 1 in Paris vor, auch künftig mit den bereits jetzt verwendeten 1,6-Liter-V6-Turbos zu fahren. Der Clou: Das Energie-Rückgewinnungssystem MGU-H, das die Power Units derart effizient, allerdings auch kompliziert macht und negativ auf die Lautstärke einwirkt, soll wegfallen.

Dadurch würden die Triebwerke automatisch etwas lauter und kostengünstiger werden. In den kommenden Wochen finden nun Treffen mit potenziellen neuen Motorenherstellern statt, um die Details zu klären. Bis Ende Mai soll das neue Reglement fixiert sein.

Spritmenge wird ab 2019 angehoben

Eine weitere Änderung, die bereits am Wochenende durchsickerte, wird ab 2019 fix umgesetzt: Die Erhöhrung der Spritmenge von 105 auf 110 Kilogramm pro Rennen.

Damit soll es den Fahrern wieder möglich sein, das ganze Rennen mit voller Leistung zu bestreiten, statt auf den Treibstoff-Verbrauch achten zu müssen.

Die neue Regel muss noch vom World Council der FIA abgesegnet werden, das sollte allerdings eine Formsache sein.

Zudem wird das Gewicht des Fahrers künftig nicht mehr in das Mindestgewicht eingerechnet. Die Piloten sollen zudem aus Sicherheitsgründen biometrische Handschuhe tragen. Ein Sensor im Handschuh misst dabei die Vitalfunktion eines Fahrers.

Shoey-Time in Shanghai! Daniel Ricciardo gewinnt den GP von China!

Bild 1 von 23 | © getty

Die besten Bilder vom dritten Saison-Stopp in Shanghai:

Bild 2 von 23 | © getty
Bild 3 von 23 | © getty
Bild 4 von 23 | © getty
Bild 5 von 23 | © getty
Bild 6 von 23 | © getty
Bild 7 von 23 | © getty
Bild 8 von 23 | © getty
Bild 9 von 23 | © getty
Bild 10 von 23 | © getty
Bild 11 von 23 | © getty
Bild 12 von 23 | © getty

Eins - Sebastian Vettel holt sich die Pole Position in China!

Bild 13 von 23 | © getty
Bild 14 von 23 | © GEPA
Bild 15 von 23 | © getty
Bild 16 von 23 | © getty
Bild 17 von 23 | © getty
Bild 18 von 23 | © getty
Bild 19 von 23 | © getty
Bild 20 von 23 | © getty
Bild 21 von 23 | © getty
Bild 22 von 23 | © GEPA
Bild 23 von 23 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare