Verstappen gibt nach Silverstone-Crash Entwarnung

Verstappen gibt nach Silverstone-Crash Entwarnung Foto: © getty
 

Fans von Max Verstappen können aufatmen: Der Red-Bull-Pilot ist nach seinem Crash in Silverstone aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Noch am späten Sonntagabend postet Verstappen ein Foto von sich und Vater Jos, auf dem beide ein Lächeln auf den Lippen haben. "Nachdem alle Untersuchungen gut ausgegangen sind, wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen", schreibt der Niederländer.

Auch Unfallgegner und Rennsieger Lewis Hamilton äußert sich in den Sozialen Medien nochmal zum Vorfall. "Heute wurden wir daran erinnert, wie gefährlich dieser Sport ist. Ich wünsche Max alles Gute. Er ist ein unglaublicher Gegner. Ich bin froh, dass es ihm gut geht", schreibt der Brite, merkt aber nochmals an: "Ich werde immer hart, aber fair rennfahren."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..