Offiziell: Brendon Hartley fährt für Toro Rosso

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Überraschung ist perfekt: Brendon Hartley (27) wird für Toro Rosso beim Grand Prix der USA anstelle von Pierre Gasly (21) an den Start gehen und damit sein Formel-1-Debüt feiern (LAOLA1 berichtete).

Das bestätigt der Rennstall in einer Aussendung am Freitag. Hartley, der 2017 mit Porsche die 24 Stunden von Le Mans gewann, testete 2009 für Toro Rosso und bildet in Austin ein Team mit Daniil Kvyat.

2015 wurde Hartley Gesamtsieger in der WEC mit Mark Webber und Timo Bernhard. "Ein unglaubliches Gefühl! Diese Möglichkeit kam für mich total überraschend, aber ich habe meinen Traum von der Formel 1 nie aufgegeben. Ich schraube meine Erwartungen für mein Debüt nicht zu hoch, aber ich fühle mich bereit", sagt Hartley.

"Wir freuen uns, dass er in unser Team zurückkehrt. Mit all seiner Rennerfahrung sind wir sicher, dass er einen fantastischen Job machen wird", sagt Teamchef Franz Tost.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm bangt vor Schlager gegen Austria um Peter Zulj

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare